Homepage Rezepte Kürbiskern-Kipferl

Rezept Kürbiskern-Kipferl

Wer nach etwas Abwechslung zu den klassischen Vanillekipferl sucht, sollte diese veganen Kipferl mit Kürbiskernen unbedingt einmal probieren.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 50 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 50 Stück

Zubereitung

  1. Die Kürbiskerne in einem Hochleistungsmixer fein zerkleinern und in eine Schüssel füllen. Mehl, Puderzucker und Kürbiskernöl zugeben. Die Margarine 1 cm groß würfeln, zufügen und alles mit den Rührbesen des Handrührgeräts zügig zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu 4 Rollen (3 cm Ø) formen, in eine verschließbare Box legen oder in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Min. kühlen.
  2. Den Backofen auf 180° vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Teigrollen in 1 cm breite Scheiben schneiden und auf der Arbeitsfläche mit dem Handballen zu Röllchen formen. Diese rund biegen und mit etwas Abstand auf die Backbleche legen.
  3. Die Kipferl nacheinander im Ofen (Mitte) jeweils ca. 10 Min. backen. Herausnehmen und auf dem Backblech vollständig auskühlen lassen. In einer Blechdose kühl aufbewahren.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Weihnachtsplätzchen

Veganes Weihnachtsgebäck: für eine Adventszeit ohne tierische Produkte

Kürbisbiskuit mit Erdbeeren und Avocadocreme

33 Kürbiskuchen & -Desserts

Kuchen Unterseite Rezepte Verzieren

Plätzchen und Kekse