Rezept Lachs auf Ananas-Chicorée

Fruchtig-herber Ananas-Chicorée mit pfeffrigem Lachs und außergewöhnlicher Espresso-Sauce.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Kaffee - ein Genuss
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 595 kcal

Zutaten

30
+ 30 g Butter
1-2 TL rosa Pfefferbeeren
50 ml
Espresso
100 g
1 TL
weißer Aceto balsamico
1 EL
Portwein

Zubereitung

  1. 1.

    Den Chicorée putzen, den bitteren Kern herausschneiden und die Stauden längs in Streifen schneiden. Ananas schälen, längs in Spalten und diese in Scheiben schneiden, dabei den harten Strunk in der Mitte entfernen. Die Orangen großzügig schälen und die weiße Haut entfernen. Die Fruchtfilets mit einem scharfen Messer zwischen den Häuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen.

  2. 2.

    30 g Butter in der Pfanne erhitzen, Chicorée und Ananas darin 3 Min. braten, salzen und pfeffern. Herausnehmen und warm stellen. Den Lachs trockentupfen, eventuell vorhandene Gräten entfernen. Filet in 4 Portionsstücke teilen und salzen.

  3. 3.

    Die restliche Butter in der Pfanne erhitzen und die Lachsstücke von beiden Seiten insgesamt 5-8 Min. braten. Den rosa Pfeffer mitbraten. Den Fisch warm halten.

  4. 4.

    Den Bratensatz mit dem aufgefangenen Orangensaft, Espresso und Sahne ablöschen und etwa 5 Min. einkochen lassen. Mit Aceto balsamico, Portwein, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Lachs mit Chicorée, Ananas, den Orangenfilets und der Sauce anrichten. Mit Weißbrot servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login