Rezept Seelachsfilets mit Chicorée

Line

Mit fruchtiger Note: Zum gebratenen Fischfilet gibt’s zartes Gemüse, das leicht karamellisiert und mit Orange verfeinert wird.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schneller auf dem Teller
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

4 Stauden
4 EL
8 Scheiben
Toastbrot
2 EL
1-2 Prisen
Chiliflocken

Zubereitung

  1. 1.

    Die Seelachsfilets waschen und trocken tupfen, eventuell noch vorhandene Gräten entfernen. Den Chicorée waschen und putzen, die äußeren Blätter entfernen und vom Strunk eine dünne Scheibe abschneiden. Die Stauden längs halbieren, die Blätter sollen dabei nicht auseinanderfallen.

  2. 2.

    Die Orangen heiß waschen und abtrocknen. Von der Schale mit einem Zestenreißer ca. 2 TL feine Streifen abziehen, den Saft auspressen.

  3. 3.

    In einer beschichteten Pfanne 2 EL Butter zerlassen und die Fischfilets darin bei schwacher Hitze 3-5 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, wenden und auf der zweiten Seite ebenfalls 3-5 Min. braten (je nach Dicke). Wieder salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Gleichzeitig die restliche Butter in einer zweiten, breiten Pfanne zerlassen und den Chicorée darin rundherum bei schwacher bis mittlerer Hitze ca. 5 Min. braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Brotscheiben im Toaster goldbraun rösten und diagonal halbieren.

  1. 5.

    Den Zucker über den Chicorée streuen und leicht karamellisieren lassen, mit dem Orangensaft ablöschen und kurz aufkochen. Den Chicorée mit den gebratenen Fischfilets anrichten, Chiliflocken und die Orangenschalenstreifen darübergeben. Die Toastecken dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login