Homepage Rezepte Lachs im Pankomantel

Rezept Lachs im Pankomantel

Rezeptinfos

mehr als 90 min
465 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Ingwer schälen, sehr fein würfeln und in einer flachen Schale mit Soja-sauce, Fenchelsud und Pastis mischen. Die Lachsfilets einlegen und in der Marinade wenden, 10 Min. ziehen lassen und wieder herausnehmen. Ein wenig Marinade auf die Nori-Blätter pinseln, damit diese etwas weicher werden. Filets in die Blätter einrollen, Blattenden gut zusammendrücken.
  2. Mehl, Eier und Panko jeweils in einen tiefen Teller geben, Eier mit der Gabel kräftig verquirlen. Die Lachsrollen nacheinander in Mehl, Ei und Panko wenden, wie bei einem Schnitzel, dann auf einen flachen Teller setzen und für mind. 2 Std. in den Kühlschrank stellen.
  3. Nun in einer großen Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen. Darin die Fischrollen 4-6 Min. ausbacken, bis sie außen schön knusprig, innen aber noch nicht zu Tode gegart sind. Beiseitestellen.
  4. Die restliche Marinade in einem kleinen Topf erhitzen, die Zitrusschalen einstreuen. Die Speisestärke in 1 EL kaltem Wasser auflösen und unter die Marinade mischen, damit diese zu einer leicht dicklichen Sauce wird. Die Sauce kurz aufkochen, dann vom Herd nehmen.
  5. Zum Servieren auf den Tellern mit der Sauce eine Art Gitter zeichnen. Die Lachsrollen in 5-6 cm dicke Scheiben schneiden und auf den Tellern auffächern. Sehr gut schmeckt dazu der eingelegte Fenchel (siehe S. 262), der noch mit etwas Schwarzkümmelsamen garniert wird.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Taboulé mit Minze und Petersilie

21 leckere Beilagen zu Lachs

Spargel-Lachs-Lasagne

8 Rezeptideen für Lachs-Lasagnen

Lachs-Frischkäse-Creme

Frischkäse-Creme mit Lachs selber machen