Homepage Rezepte Lachs mit Sauerampfersauce

Rezept Lachs mit Sauerampfersauce

Gebratener Lachs ist stets ein schnelles Gericht, das unkompliziert und edel zugleich ist. Hier wird er mit einer sahnigen Sauce aus Sauerampfer gekrönt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
570 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Fischfond, Wein und Noilly Prat in einen Topf geben und offen bei großer Hitze in ca. 5 Min. um ein Drittel einkochen lassen. Sahne dazugeben und wieder um gut ein Drittel zu cremiger Konsistenz einkochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Salzen, pfeffern und warm halten.
  2. Inzwischen Sauerampfer waschen, trocken schütteln, verlesen und Stiele abschneiden. Blättchen übereinanderlegen und quer in ganz feine Streifen schneiden. Lachs kalt abwaschen, gut trocken tupfen und beidseitig salzen und pfeffern. Öl und Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Lachs darin bei mittlerer Hitze pro Seite ca. 3 Min. braten. Vom Herd nehmen und nachziehen lassen. Zwischenzeitlich den Sauerampfer unter die Sauce rühren, heiß werden lassen und die Sauce mit Salz, Pfeffer, 1-2 Prisen Zucker und Zitronensaft würzen. Den Lachs in die Sauce legen, etwas Sauce darüberlöffeln und das Gericht heiß servieren.
Rezept bewerten:
(0)