Rezept Lachs mit Zuckerschoten und Paprika

Lachs hat einen hohen Anteil an Omega-3-Fettsäuren und ist sehr zart und schmackhaft. Eine tolle Kombination mit dem knackigen Gemüse, das nur ganz kurz angebraten wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kalorien-Sparbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
Pro Portion
Ca. 393 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zuckerschoten waschen und in reichlich Salzwasser 5 Min. blanchieren. Anschließend sofort kalt abschrecken, damit sie ihre frische grüne Farbe behalten. Die Paprikaschote waschen, putzen und längs in schmale Streifen oder Würfel schneiden.

  2. 2.

    Das Lachsfilet von beiden Seiten salzen und pfeffern und quer in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Auf einem Teller beiseite stellen.

  3. 3.

    Das Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und zunächst die Paprikastreifen 1 Min. unter Rühren leicht anbraten. Die Lachsstreifen dazugeben und unter vorsichtigem Rühren von allen Seiten leicht bräunen.

  4. 4.

    Mit dem Zitronensaft ablöschen und die Zuckerschoten dazugeben. Den Frischkäse unterheben und bei geringer Hitze noch 1 Min. durchziehen lassen, auf zwei Teller verteilen und mit Schnittlauch bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

thorben
Schmeckt auch mit Zucchini
Lachs mit Zuckerschoten und Paprika  

Das Ganze schmeckt auch sehr lecker mit Zucchini statt der Zuckerschoten. Zudem schnell und einfach gemacht, perfekt. Achja, es schmeckt nicht so matschig, wie es auf meinem Photo aussieht! Das liegt wohl eher am Koch ;)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login