Rezept Lamm mit Kichererbsen

Das deftig geschmorte Lamm mit Kichererbsen macht schön satt und wärmt körper und Seele. Ein perfektes Winteressen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4-6 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Indien Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 765 kcal

Zutaten

1 TL
Chilipulver
3/4 TL Kurkumapulver
2 TL
Garam Masala
3 EL
Sonnenblumenöl
3 EL
etwas Zucker
4-5 EL gehacktes Koriandergrün (das sind etwa 1/2 Bund)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kichererbsen in einer Schüssel mit kaltem Wasser bedecken und mindestens 2 Stunden einweichen (falls noch Zeit ist: besser länger).

  2. 2.

    Die Zwiebeln schälen und grob hacken. 4-5 Tomaten mit 4-5 EL Saft aus der Dose löffeln und mit den Zwiebeln mit einem Pürierstab oder in der Küchenmaschine pürieren. Knoblauch und Ingwer schälen und fein würfeln, reiben oder durch die Presse drücken. Beides mit gemahlenen Gewürzen, etwa 3/4 TL Salz und 3 EL heißem Wasser verrühren.

  3. 3.

    Das Lammfleisch kurz waschen und trockentupfen. Öl in einem Topf oder Bräter erhitzen. Fleisch und die Gewürzpaste hineingeben und rundherum leicht anbraten – dabei aufpassen, dass die Paste nicht anbrennt (eventuell Wasser esslöffelweise dazugeben). Das Tomaten-Zwiebel-Püree unterrühren und alles offen 5-8 Minuten bei mittlerer bis starker Hitze kochen lassen. Joghurt unterrühren, mit Salz und Zucker abschmecken, Topfdeckel auflegen und alles bei kleiner Hitze gut 1 1/2-1 3/4 Stunden schmoren lassen. Ab und zu umrühren und wenig Wasser oder übrigen Tomatensaft dazugeben, wenn die Sauce zu sehr einkocht.

  4. 4.

    Gleichzeitig die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, kalt abbrausen und in einen Topf mit gut 1-1 1/2 l Wasser geben. Einmal aufkochen lassen, dann zugedeckt bei kleiner Hitze in etwa 40 Minuten bissfest kochen. Gegen Garzeitende öfters testen, sie sollten nicht zu weich werden.

  1. 5.

    Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen und zum Fleisch geben. Alles zusammen noch mal 10-15 Minuten weitergaren, bis Fleisch und Kichererbsen schön weich sind. Zum Schluss prüfen, ob genug Salz dran ist. Reichlich Koriandergrün über das Fleisch streuen. Fertig!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login