Homepage Rezepte Lammfilet mit Granatapfel-Kirsch-Sauce

Zutaten

1 TL getrockneter grüner Pfeffer
2-3 EL Öl
200 ml Kirschsaft
1 EL Speisestärke
2 EL Granatapfelsirup
1/2-1 TL Zucker

Rezept Lammfilet mit Granatapfel-Kirsch-Sauce

Fruchtig und angenehm würzig: Fleisch und Sauce sind perfekt aufeinander abgestimmt - zum Reinlegen gut!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
240 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Lammfilets von Häutchen und Fett befreien und trockentupfen. Grünen Pfeffer im Mörser zerstoßen. Thymian abspülen und trockenschütteln. 4 kleine Zweige beiseite legen. Die restlichen Thymianblättchen abstreifen. Die Hälfte fein hacken, mit 1/2 TL grünem Pfeffer und 1 EL Öl mischen. Die Lammfilets darin ca. 30 Min. marinieren.
  2. Inzwischen die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldgelb rösten. Ca. 3 EL Granatapfelkerne aus der Granatapfelhälfte lösen. 3 EL Kirschsaft mit Speisestärke verrühren und beiseite stellen. Restlichen Saft mit 1/2 TL grünem Pfeffer, Oregano und Granatapfelsirup erhitzen und 10 Min. köcheln lassen.
  3. Angerührte Stärke in den Saft rühren, die Sauce 1-2 Min. köcheln lassen. Vom Herd nehmen und die Sauce durch ein Sieb passieren. Nach Belieben mit Zucker abschmecken. Granatapfelkerne und Thymianblättchen zugeben.
  4. Lammfilets im restlichen Öl von jeder Seite ca. 2 Min. braten. Herausnehmen und kurz ruhen lassen. Das Fleisch schräg aufschneiden, salzen und pfeffern. Mit der Sauce anrichten. Mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und mit Thymianzweigen dekorieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(7)

Food-Hack: So einfach lassen sich Granatäpfel entkernen