Rezept Lammkeule mit Knoblauch

Das wird ein Festessen für die ganze Verwandtschaft – bei diesem Lammkeulenbraten kommt so richtiges Familiengefühl auf!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 10 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Meat Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 250 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 220 Grad). Die Lammkeule rundherum mit Salz und Pfeffer einreiben, in die Fettpfanne des Ofens legen und in den Ofen (Mitte) schieben. Die Keule 10 Minuten braten, dann umdrehen und noch einmal 10 Minuten braten.

  2. 2.

    Inzwischen den Rosmarin abbrausen und trockenschütteln, Blätter abzupfen und hacken. Lorbeerblätter waschen und grob zerkleinern. Knoblauch schälen und ebenfalls hacken. Zitrone heiß waschen und die Schale fein abreiben.

  3. 3.

    Kräuter und Knoblauch mit Zitronenschale und dem Olivenöl mischen, leicht salzen und pfeffern. Die Keule aus dem Ofen holen. Die Temperatur auf 100 Grad (Ober- und Unterhitze nehmen!) zurückschalten und die Ofentüre kurz öffnen, um die Hitze im Ofen zu reduzieren. Auf der Keule die Hälfte der Ölmischung verteilen, Keule umdrehen und mit der übrigen Mischung einstreichen. Wieder in den Ofen schieben und 5 Stunden braten.

  4. 4.

    Das Fleisch der Lammkeule in Scheiben vom Knochen schneiden und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Den Bratfond aus der Fettpfanne darüber verteilen. Dazu gibt es Bratkartoffeln, knuspriges Weißbrot und Salat, am besten einen bunt gemischten Blattsalat mit Tomatenwürfeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login