Homepage Rezepte Landbrot für Backautomaten

Zutaten

1 zerbröckelter Würfel frische Hefe (42 g)
1 EL Zucker
1 EL Salz
2 TL Brotgewürz

Rezept Landbrot für Backautomaten

Brotgewürz besteht aus Anis, Kümmel, Koriander und Fenchel zu etwa gleichen Teilen. Häufig kommen auch noch Muskatblüte, Muskatnuss oder Gewürznelken mit dazu.

Rezeptinfos

unter 30 min
70 kcal
leicht

FÜR 1 CA. 750 G SCHWERES BROT (15-25 SCHEIBEN)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 CA. 750 G SCHWERES BROT (15-25 SCHEIBEN)

Zubereitung

  1. 450 ml lauwarmes Wasser in den Backeinsatz des Brotbackautomaten geben. Die restlichen Zutaten in der angegebenen Reihenfolge einfüllen und das Programm »Normal« oder »Glutenfrei« des Backautomaten starten.
  2. Beim ersten Knetvorgang die Reste der Teigbestandteile vom Rand des Backeinsatzes lösen und bei Bedarf vorsichtig noch bis zu 50 ml Wasser dazugießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

mit Teff Mehl schmeckt es noch besser

Hallo habe das rezept mal mit Teff Mehl und Teff Samen von Erde24.com gemacht und es schmeckt super lecker.

 

@glutenfrei

toll, dass Du diese Variante schreibst. Bloß: Ich habe in meinem bescheidnen Ländle dieses Mehl nicht kaufen können.

Hast Du vielleicht eine Alternative?

Habe es für meine Enkel getestet...

... der Beitrag ist zwar schon älter, habe aber das Rezept mal für meine Enkel probiert. Er muss sich seit 3 Jahren glutenfrei ernähren und ich bin immer auf der Suche nach neuen Rezepten.Zum Thema Einkaufen kann ich www.zoeliaplus.de empfehlen, da findet man alles was man braucht.

Haben auch ein leckeres Muffin-Rezept auf der Seite, sehr saftig und lassen sich auch ein paar Tage gut genießen.

Ich werde jetzt wohl öfters mal bei Euch reinschauen und nach Rezepten "suchen".

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login