Homepage Rezepte Lauwarmer Spitzkohlsalat mit Fisch

Zutaten

1 dünne Stange Lauch
1/4 Bund Petersilie
1 TL Harissa oder Sambal oelek (scharfe Gewürz- bzw. Chilipaste, wer mag)
7 EL Rapsöl

Rezept Lauwarmer Spitzkohlsalat mit Fisch

Rezeptinfos

30 bis 60 min
350 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Alle welken Blätter vom Kohl ablösen. Den Kohl durch den Strunk vierteln, den Strunk jeweils herausschneiden. Die Kohlviertel waschen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Vom Lauch das Wurzelbüschel und alle welken Teile abschneiden. Den Lauch längs aufschlitzen und gründlich waschen, auch zwischen den Schichten, dann in dünne Streifen schneiden.
  2. In einem großen Topf reichlich Wasser zum Kochen bringen, salzen. Inzwischen Petersilie abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen fein hacken. Zitronensaft mit Salz, Pfeffer, Koriander, Harissa oder Sambal oelek und nach und nach 4 EL Rapsöl zu einer Sauce verrühren.
  3. Kohl ins kochende Salzwasser geben und in etwa 4 Minuten bissfest kochen. Lauch dazugeben, kurz aufkochen lassen.
  4. Während das Gemüse gart, Fischfilets auf der Hautseite mit dem restlichen Öl einstreichen, mit Salz und Pfeffer würzen. Eine große Pfanne erhitzen. Die Filets mit der Haut nach unten einlegen und bei mittlerer bis starker Hitze etwa 4 Minuten braten. Umdrehen und bei geringer Hitze in etwa 2 Minuten fertig garen.
  5. Gemüse abgießen, abtropfen lassen und mit der Sauce mischen, abschmecken. Die Zanderfilets auf vorgewärmte Teller geben und mit dem Kohlsalat servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login