Homepage Rezepte Leichtes Kokosgemüse

Rezept Leichtes Kokosgemüse

Frühlingsputz ist angesagt, wenn es nach dem kalten, dunklen Winter langsam wieder warm wird. Und der tut auch dem Körper gut: Viel Gemüse schwingt dabei den Staubwedel.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
310 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Möhren putzen und schälen. Zucchini waschen und putzen. Möhren und Zucchini in feine Stifte hobeln. Frühlingszwiebeln putzen und waschen. Das Weiße und Grüne schräg in 5 mm lange Stücke schneiden. Ingwer schälen, fein würfeln. Chilischote längs aufschneiden, putzen, waschen und fein hacken. Die Sprossen abbrausen und abtropfen lassen. Das Koriandergrün abbrausen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen. Den Reis in Salzwasser nach Packungsangabe garen.
  2. Das Öl erhitzen, das Weiße der Frühlingszwiebeln und Ingwer darin 2 Min. pfannenrühren. Chili zugeben und 1 Min. mitbraten. Die Möhren zufügen und 3 Min. braten, Zucchini und Frühlingszwiebelgrün zugeben und 2 Min. mitbraten. Die Sprossen zufügen. Das Gemüse salzen, pfeffern, mit Currypulver bestäuben und umrühren. Die Kokosmilch zugießen, erwärmen und 2-3 Min. köcheln lassen, bis das Gemüse gar ist. Mit Reis anrichten und mit Koriandergrün bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Leicht und lecker!

Mehr muss man nicht sagen.

...und geht ganz schnell.

Ich habe noch eine rote Paprika dazugegeben und es hat sehr gut geschmeckt.

Anzeige
Anzeige
Login