Homepage Rezepte Blitz-Curry mit Fisch und Reis

Rezept Blitz-Curry mit Fisch und Reis

Dieses cremig-scharfe Curry mit viel Gemüse und Fisch ist schnell gemacht und einfach nur köstlich. Zudem enthält es viele wichtige Nährstoffe für einen gesunden Darm.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
615 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Das Fischfilet waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Garnelen in einem Sieb abbrausen und gut abtropfen lassen. Fisch und Garnelen mit Limettensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  2. Den Naturreis in einem Topf in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  3. Inzwischen den Ingwer schälen und fein würfeln. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in dünne Ringe schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne oder in einem Wok erhitzen, Ingwer und Frühlingszwiebeln darin bei mittlerer Hitze ca. 2 Min. anbraten. Die gefrorene Gemüsemischung und die Currypaste hinzufügen und 3-4 Min. mitdünsten. Brühe und Kokosmilch angießen und aufkochen lassen. Die Fisch-Garnelen-Mischung dazugeben und alles ca. 5 Min. offen bei kleiner bis mittlerer Hitze köcheln.
  4. Den Reis abgießen und offen kurz ausdampfen lassen. Den Koriander abbrausen, trocken schütteln und die Blätter abzupfen. Das Curry mit Salz und Pfeffer würzen, mit dem Reis auf zwei Tellern anrichten und mit Koriander bestreuen.

Tipp: Keine Zeit mehrere frische Gemüsesorten zu putzen und zu schnippeln? Dann nehme stattdessen einfach eine tiefgefrorene, ungewürzte Asia-Gemüsemischung. Achte beim Einkauf auf die Zutatenliste: Der Mix sollte ohne Zusatzstoffe wie Geschmacksverstärker, künstliche Aromen, Fertiggewürzmischungen und gehärtete Fette sein.

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

60 unterschiedliche Curry-Varianten

60 unterschiedliche Curry-Varianten

Farbenfrohe Veggie-Currys

Farbenfrohe Veggie-Currys

Grüne Currys: Die besten Rezepte für alle, die es feurig mögen

Grüne Currys: Die besten Rezepte für alle, die es feurig mögen