Rezept Limetten-Muffins

Die richtigen Muffins für Trendsetter: Ricotta und Limetten sorgen für reichlich Caipi-Geschmack – und das alles ohne Alkohol.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Muffins
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 270 kcal

Zutaten

250 g
2 TL
250 g
2
1
12er-Muffinblech
Fett für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Blechvertiefungen fetten. Mehl mit Backpulver mischen. Limetten waschen. Die Schale von 2 Limetten abreiben, 3 Limetten auspressen.

  2. 2.

    Butter mit 200 g Zucker, Ricotta, Limettensaft und -schale glatt rühren. Eier unterrühren. Mehlmischung zügig unterheben. Teig in die Blechvertiefungen füllen. Im Ofen (Mitte) 20-25 Min. backen. Inzwischen die Schale der übrigen Limette abreiben. Saft auspressen. Saft und Schale mit übrigem Zucker vermischen. Muffins aus dem Ofen nehmen. Limettenzucker auf den noch heißen Muffins verteilen. Muffins leicht abgekühlt aus den Formen lösen und bald genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lecker Muffins

...kann ich nur sagen. Fluffig, quarkig, limettig. Nur so schön braun waren meine nicht, eher sehr blass, was aber dem Geschmack nicht schadete. Diese Muffins hatte ich ausgesucht, da ich noch Ricotta und Limettensaft verarbeiten musste. Trotzdem nur noch 50 g Butter und 230 g Mehl (Typ 550) im Vorrat waren und keine Limettenschale ist das Ergebis hervorragend. Limettensaft-Menge habe ich nach Gefühl zugegeben (rohen Teig gekostet). Selbst ohne den finalen Guss aber auch mit bekommen sie von mir in meiner zutatenreduzierten Variante volle Punkte.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login