Rezept Linsenfalafeln mit Gurken-Tomaten-Salat

Linsen, cremig püriert und würzig, sind auch frittiert eine Verlockung. Vor allem, wenn sie mit Tomaten, Gurken und Joghurt serviert werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Vegetarisch
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 350 kcal

Zutaten

150 g
1 Bund
1
Ei
1
1 TL
Chiliflocken
500 g
200 g
2 EL
Öl zum Frittieren

Zubereitung

  1. 1.

    Linsen mit 1¼ l Wasser aufkochen lassen und zugedeckt 30 Min. garen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Petersilie waschen und trocken schütteln, die Hälfte der Blätter fein hacken. Linsen abgießen, abtropfen lassen. Zwei Drittel davon fein pürieren. Knoblauch, Schalotten, gehackte Petersilie, Ei, Eigelb, Semmelbrösel und die übrigen Linsen zugeben. Mit Salz und Chiliflocken würzen. Alles glatt verkneten.

  2. 2.

    Daraus 20 walnussgroße Bällchen formen. Öl zum Frittieren erhitzen. Ofen auf 100° (Umluft 80°) vorheizen. Falafeln in zwei bis drei Portionen im heißen Öl jeweils 3-4 Min. frittieren. Dann auf Küchenpapier abtropfen lassen, im Ofen warm halten.

  3. 3.

    Gurke waschen, streifig schälen und in ca. ½ cm dicke Scheiben schneiden. Tomaten waschen und achteln, die Stielansätze entfernen. Gurke und Tomaten anrichten. Joghurt mit Limettensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer verrühren, das Dressing darüberträufeln. Die Falafel obendrauf geben und mit den übrigen Petersilienblättern bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login