Homepage Rezepte Falafel mit Tomaten-Dattel-Salat

Rezept Falafel mit Tomaten-Dattel-Salat

Wie aus 1001 Nacht. Wenn alle Bällchen frittiert sind, die Falafel mit dem Tomaten-Dattel-Salat servieren. Dazu schmeckt: Fladenbrot.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen:

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen:

Zubereitung

  1. Für die Falafel die Erbsen in eine Schüssel geben, mit Wasser bedecken und ca. 8 Stunden quellen lassen.
  2. Dann die Zwiebel und den Knoblauch schälen und klein würfeln. Die Kräuter abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und grob hacken.
  3. Erbsen in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Mit Zwiebel, Knoblauch und Kräutern in der Küchenmaschine (mit Schneideeinsatz) oder im Mixer zu einer glatten Masse verarbeiten. Mit den Gewürzen und Salz abschmecken, dann das Backpulver untermischen. Aus der Masse ca. 25 Bällchen formen.
  4. Für den Salat die Datteln entsteinen und in kleine Würfel schneiden. Tomaten waschen und ebenfalls würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Frühlingszwiebeln waschen, putzen, fein hacken. Kräuter abbrausen, trocken schütteln und die Blättchen ebenfalls fein hacken.
  5. Zitronensaft mit Chiliflocken und Salz verrühren. Das Olivenöl nach und nach mit einer Gabel unterschlagen, bis eine cremige Sauce entstanden ist. Datteln, Tomaten, Zwiebeln und Kräuter untermischen und den Salat abschmecken.
  6. Öl zum Frittieren in einem weiten großen Topf erhitzen (Temperaturtest siehe Rezept-Tipp unten). Falafel portionsweise im heißen Fett in jeweils ca. 5 Minuten knusprig frittieren. Fertige Bällchen mit dem Schaumlöffel aus dem Topf heben, abtropfen lassen und auf eine dicke Lage Küchenpapier geben.
  7. Wenn alle Bällchen frittiert sind, die Falafel mit dem Tomaten-Dattel-Salat servieren. Dazu schmeckt: Fladenbrot.

Angst vor zu viel Fett beim Frittieren? Ist doch ungesund! Das muss aber nicht sein, wenn man weiß, wie es richtig geht: Ist das Fett heiß genug, bildet das Frittiergut sofort nach dem Eintauchen eine Kruste und es kann kein zusätzliches Fett eindringen. Um die Fetttemperatur zu testen, einfach den Stiel eines hölzernen Kochlöffels ins Fett tauchen. Es ist heiß genug, wenn an dem Löffelstiel sofort viele kleine Bläschen hochsteigen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login