Homepage Rezepte Mac & Cheese-Muffins

Rezept Mac & Cheese-Muffins

Dieses Rezept verwandelt den amerikanischen Klassiker Mac & Cheese in kleine herzhafte Muffins. Perfekt für unterwegs.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
180 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Außerdem

  • 12 Muffin-Silikonförmchen

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Silikonförmchen in der Muffinform verteilen. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen und anschließend in einem Sieb abtropfen lassen. 20 g Butter, das Ei und die Milch unterrühren. Den Mozzarella mit dem Cheddar mischen, zwei Drittel der Käsemischung unter die Nudeln heben. Die Nudelmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  2. Die restliche Butter (25 g) in einem Topf zerlassen. Die Semmelbrösel mit der zerlassenen Butter und der restlichen Käsemischung (90 g) in einer Schüssel vermischen. Die Nudelmasse in die Förmchen füllen und mit der Semmelbröselmischung toppen. Die Mac & Cheese-Muffins im Ofen (Mitte) ca. 25 Min. backen.
  3. Inzwischen die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein hacken. Die Form aus dem Ofen nehmen, die Muffins herauslösen, mit Petersilie bestreuen und warm genießen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Gratinierte Nudelmuffins

Rezepte aus der Muffinform

Älpler-Makkaroni

11 deftige Makkaroni mit Käse-Rezepte

Tomaten-Toast-Muffins

Herzhafte vegetarische Muffins