Homepage Rezepte Mairübchen-Rösti mit Apfel-Dip

Rezept Mairübchen-Rösti mit Apfel-Dip

Diese Low Carb Rösti für den Thermomix werden aus Mairübchen hergestellt und mit einem fruchtigen Apfel-Dip serviert.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
480 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Für die Rösti:

Für den Dip:

Zubereitung

  1. Für die Rösti die Mairübchen putzen, schälen und in ca. 4 cm große Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in ca. 4 cm lange Stücke schneiden. Mairübchen und Frühlingszwiebeln in den Mixtopf geben und 5 Sek. / Stufe 5 hacken. Mit dem Spatel am Topfrand nach unten schieben.
  2. Das Ei, 1 TL Salz, 1 kräftige Prise Pfeffer, Mehl und Flohsamenschalen dazugeben und alles 20 Sek. / Linkslauf / Stufe 3 verrühren. Den Röstiteig in eine Schüssel umfüllen und 5 Min. ruhen lassen.
  3. Inzwischen den Mixtopf spülen. Für den Apfel-Dip den Apfel waschen, vierteln, entkernen und im Mixtopf 3 Sek. / Stufe 5 hacken. Die Apfelstücke mit dem Spatel am Topfrand nach unten schieben. Den Joghurt, 1 kräftige Prise Salz und 1 Prise Pfeffer dazugeben. Die Kresse vom Beet in den Mixtopf schneiden und die Dip-Zutaten 8 Sek. / Linkslauf / Stufe 2 verrühren.
  4. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. 4 gehäufte EL Röstiteig in die Pfanne setzen, jeweils etwas glatt streichen und bei mittlerer Hitze pro Seite in je ca. 2 Min. goldbraun braten. Die Rösti auf Küchenpapier entfetten und warm stellen. Mit dem restlichen Öl und Teig auf die gleiche Weise nochmals vier Rösti backen. Die Rösti mit dem Apfel-Dip auf zwei Tellern anrichten und servieren.

Lust auf noch mehr Low Carb? Dann klick dich schnell in unser großes Special.

Rezept bewerten:
(4)