Rezept Mallorquinische Mandelplätzchen

Eigentlich könnten sie auch Mandel-Kugeln heißen, denn der Teig wird zu Kugeln geformt und mit Pinienkernen "gespickt". Ist im Nu fertig und schmeckt einfach fein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 35 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 115 kcal

Zutaten

250 g
20 g
1 Prise
1 TL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Die Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen und die Schale dünn abreiben. Die Mandeln mit Zucker, Mehl, Eigelben, Salz, Zimt und der Zitronenschale zu einem glatten Teig verkneten.

  2. 2.

    Mit einem Teelöffel vom Teig walnussgroße Portionen abnehmen und mit angefeuchteten Händen zu Kugeln formen. Auf jede Kugel 3 Pinienkerne drücken.

  3. 3.

    Die Kugeln aufs Blech setzen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) in 15-20 Min. goldbraun backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login