Homepage Rezepte Mangold-Kastanien-Pasta

Zutaten

2 Zehen Knoblauch
200 g Mangold
1 Zweig Rosmarin
3 EL Butter
1 Schuss trockener Weißwein (nach Belieben)
150 ml Gemüsebrühe
2 EL Zucker
200 g Sahne
Aceto balsamico bianco

Rezept Mangold-Kastanien-Pasta

Im Herbst darf es ruhig einmal deftiger zugehen. Mit diesem Rezept, müssen Sie dabei trotzdem nich auf Raffinesse verzichten.

Rezeptinfos

unter 30 min
315 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Mangoldstiele und -blätter trennen, beides waschen und trocken schleudern. Stiele und Blätter in Streifen schneiden (Bild 1). Die Maronen vierteln. Den Rosmarin waschen und trocken schütteln.
  2. In einer Pfanne 2 EL Butter zerlassen, Mangoldstiele, Schalotten, Knoblauch und Speck darin bei mittlerer Hitze ca. 5 Min. andünsten. Nach Belieben mit Wein ablöschen und etwas einkochen lassen. Mangoldblätter und Brühe dazugeben (Bild 2), alles aufkochen und köcheln lassen, bis die Blätter zusammengefallen sind.
  3. Den Zucker in einem Topf karamellisieren. Die übrige Butter dazugeben und aufschäumen lassen. Die Maronen hinzufügen und unter Rühren karamellisieren, den Rosmarin dazugeben (Bild 3). Die Sahne zum Mangoldgemüse geben und alles kurz kochen lassen. Die Sauce mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken und mit gekochten Nudeln (z.B. Tagliatelle) mischen. Auf Tellern mit den Maronen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Soo gut!

Mein Schuss Weißwein waren wohl eher zwei und Maronen habe ich auch 50 g mehr zugegeben. Muss ich nächste Woche noch mal kochen.
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login