Homepage Rezepte Mangoldpasta mit Ricotta

Zutaten

Rezept Mangoldpasta mit Ricotta

Orientalisch angehaucht präsentiert sich diese Pastagericht. Korinthen, Zimt und Honig sorgen für den typisch süßlich-würzigen Touch.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
585 kcal
leicht
Portionsgröße

ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zutaten

Portionsgröße: ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

Zubereitung

  1. Die Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Inzwischen die Zwiebel schälen und fein würfeln. Mangold waschen und verlesen. Die Blattrippen ausschneiden, eventuell entfädeln und in kleine Stücke schneiden, die Blätter grob zerteilen.
  2. Öl in einer weiten Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten. Mangoldstiele zugeben und einige Minuten anbraten. Jetzt erst die Blätter zugeben und kurz anbraten. Die Korinthen zufügen und das Gemüse zugedeckt ca. 8 Min. dünsten.
  3. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis sie duften. Mangold mit Honig, Zimt, etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Nudeln und die Pinienkerne untermischen. Mit Ricotta-»Bröckchen« bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)