Rezept Marinierte Erdbeeren mit Brie

Die fruchtige Süße der vollreifen Beeren wird noch unterstrichen durch eine Marinade aus Orangensaft und Balsamico.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Frankreich
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 420 kcal

Zutaten

3 EL
100 ml
frisch gepresster Orangensaft
2 EL
Aceto balsamico
150 ml
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Den Zucker in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze goldgelb karamellisieren lassen. Orangensaft, Essig und Brühe dazugeben und unter Rühren bei starker Hitze kochen lassen, bis sich der Karamell vollständig aufgelöst hat. Rosmarin dazugeben und den Sud offen auf gut die Hälfte einkochen lassen. Abkühlen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Erdbeeren waschen und putzen, Stiele und Blattkelche herausschneiden und die Beeren je nach Größe halbieren oder in Stücke schneiden. Rucola waschen, gut trocken schütteln, harte Stiele abschneiden und die Blättchen fein zerschneiden – sie werden hier eher wie Kräuter verwendet.

  3. 3.

    Den abgekühlten Orangensud mit Salz und Pfeffer würzen, das Öl kräftig unterschlagen. Erdbeeren und Rucola untermischen und 15 Min. ziehen lassen. Dann alles nochmals mit Pfeffer bestreuen. Den Brie in mundgerechte Stücke schneiden und zu den marinierten Erdbeeren servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Wollte ich immer mal probieren.
Marinierte Erdbeeren mit Brie  

Balsamico-Reduktion mit Eis. Oder wie hier mit Erdbeeren. Ich hatte noch eine Balsamico-Creme mit Orange. Ein paar Erdbeeren dazu und ein Stück Frischkäse.

 

Und ein Bällchen Labneh- / Frischkäse-Eis wäre bestimmt auch nicht schlecht dazu. Ich leihe mir dazu das Semifreddo von Nicole. Das wird bestimmt ganz spannend. Vielleicht noch mit Walnuss-Krokant? Und wenn ich viel Zeit habe, werde ich auch die Reduktion hier im Rezept kochen. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login