Homepage Rezepte Marinierte Fischfilets

Zutaten

1 Stange Zitronengras
2 EL Öl
⅛ l Fischfond
2 EL süßscharfe Chilisauce
Koriander- oder Thai-Basilikumblättchen zum Bestreuen

Rezept Marinierte Fischfilets

Asiatisch gewürzt kommen diese Fischfilets auf den Tisch. Die eigentliche Zubereitung dauert nur 25 Minuten, dann wird der Fisch mariniert und schließlich kalt verzehrt.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
190 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Zitronengras putzen, waschen und sehr fein schneiden. Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen und putzen, das knackige Grün beiseitelegen, den Rest in feine Ringe schneiden. Limette heiß waschen und die Schale fein abreiben, den Saft auspressen.
  2. Fischfilets salzen und pfeffern. Öl erhitzen und die Filets darin pro Seite 2-3 Min. bei mittlerer Hitze braten, in eine verschließbare Form geben. Zitronengras, Ingwer, Knoblauch und Zwiebelringe im Bratfett andünsten. Mit Fischfond ablöschen und aufkochen lassen. Mit Limettensaft und -schale sowie der Chilisauce würzen, salzen und über den Fischfilets verteilen. Mindestens 2 Std. marinieren lassen. Zwiebelgrün in Ringe schneiden, mit den Kräuterblättchen mischen und über den Fisch streuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login