Rezept Marinierte Lammfilets mit Tomatentatar

Zartes Fleisch verdient eine besondere Behandlung: Das Lammfilet hier wird würzig mariniert und auf dem heißen Stein aromaschonend gebraten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Raclette
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 320 kcal

Zutaten

600 g
2 Zweige
2
Wacholderbeeren
6 EL
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Die Lammfilets von den Sehnen befreien und in eine flache Schale legen. Den Rosmarin waschen und trockenschütteln, die Nadeln abzupfen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden. Die Lorbeerblätter zerkrümeln. Die Wacholderbeeren und die Pfefferkörner mit der Klinge eines breiten Messers gut andrücken.

  2. 2.

    Rosmarin, Knoblauch, Lorbeer, Wacholder und Pfeffer mit dem Zitronensaft und 4 EL Öl gut verrühren. Die Marinade über den Lammfilets verteilen. Im Kühlschrank zugedeckt mindestens 2 Std. ziehen lassen.

  3. 3.

    Dann die Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze entfernen und das Fruchtfleisch in sehr kleine Würfel schneiden oder fein hacken. Das Basilikum kalt abspülen, ein paar Blätter für die Deko beiseite legen, die übrigen in kleine Stücke zupfen. Tomaten und Basilikum mit den übrigen 2 EL Öl mischen und mit Salz würzen.

  4. 4.

    Den heißen Stein anheizen. Die Lammfilets abtropfen lassen und auf dem heißen Stein 6-8 Min. braten, dabei häufig wenden. Salzen, mit Basilikum dekorieren und mit dem Tomatentatar genießen.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login