Rezept Marzipanstollen

Dieser Marzipanstollen gelingt einfach immer. Und er ist im Handumdrehen fertig. Und das Beste: Man sieht ihm nicht an, wie einfach er zuzubereiten ist. Schmeckt super!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 kleine Stollen (à 16 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 140 kcal

Zutaten

180 g
1 Päckchen
2
2 Tropfen
Bittermandelöl
250 g
500 g
1 Päckchen
Fett fürs Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen vorheizen. Das Backblech fetten. 125 g Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig schlagen. Bittermandelöl und Quark unterrühren. Mehl und Backpulver unterheben. Das Marzipan darüber reiben. Den Teig kurz durchkneten.

  2. 2.

    Aus dem Teig 2 Stollen formen und aufs Blech legen. Im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) in 45 Min. goldbraun backen. 50 g Butter schmelzen, die Stollen nach 20 und 40 Min. Backzeit damit bestreichen. Nach dem Backen noch warm dick mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Blechkuchen statt Stollen
Marzipanstollen  

Der Stollen ist sehr lecker aber leider hält der Teig beim Backen die Form nicht und läuft auseinander. Jetzt gab es Stollenblechkuchen. Beim nächsten Mal werde ich auf jeden Fall eine Backform benutzen. Ich habe noch Rosinen zum Teig dazugegeben aber ich denke nicht, dass es daran gelegen hat.

 

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login