Homepage Rezepte Matcha-Strawberry-Cheesecake

Zutaten

Für die Creme:

200 g Sahne
300 g Frischkäse
150 g saure Sahne
1 1/2 TL Matcha-Pulver

Für das Topping:

300 g Erdbeeren

Rezept Matcha-Strawberry-Cheesecake

Matcha verleiht unserem Cheesecake-Rezept für den Thermomix einen besonderen Geschmack, wie auch die strahlende, grüne Farbe.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
210 kcal
leicht

Für 1 kleine Springform (18 cm Ø; 8 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 kleine Springform (18 cm Ø; 8 Stücke)

Für die Creme:

Für das Topping:

Zubereitung

  1. Für die Creme den Rühraufsatz einsetzen und die Sahne im Mixtopf auf Stufe 3 schlagen, bis sie steif ist, dann in eine Schüssel umfüllen. Frischkäse, saure Sahne, Eier, Kokosblütenzucker und Matchapulver in den Mixtopf geben und 1 Min. / Stufe 4 glatt verrühren. Frischkäsemischung mit einem Spatel oder Schneebesen vorsichtig unter die Schlagsahne heben. Den Mixtopf spülen.
  2. Die Creme in die Springform gießen. Die Form mit Frischhaltefolie abdecken und diese mit einem Haushaltsgummi fixieren.
    Zwei Löffel gegengleich auf den Boden des Varoma-Behälters
    als Abstandhalter zu den Dampflöchern legen. Die Springform daraufstellen. Den Varoma verschließen. 800 g Wasser in den Mixtopf einwiegen, den Mixtopf verschließen.
  3. Varoma aufsetzen und den Cheesecake 1 Std. / Varoma / Stufe 1 garen. Dann aus dem Varoma holen, die Folie abnehmen und den Cheesecake in der Form in ca. 2 Std. vollständig auskühlen lassen.
  4. Für das Topping die Erdbeeren waschen, entkelchen und vierteln. 100 g Erdbeeren mit dem Zucker im Mixtopf 7 Sek. / Stufe 8 pürieren. Das Püree mit den restlichen Erdbeeren vermischen. Das Erdbeer-Topping auf dem Kuchen verteilen und Cheesecake servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login