Homepage Rezepte Low-Carb-Cheesecake mit Schoko und Kokos

Zutaten

Für den Boden

120 g Kokosmehl
1 Ei (M)

Für die Käsemasse

200 g Sahne
200 g Schmand
20 g Kokosmehl

Für das Topping

Außerdem

Springform mit 26 cm Ø

Rezept Low-Carb-Cheesecake mit Schoko und Kokos

Low-Carb-Fans aufgepasst: Bei diesem cremigem Cheesecake dürft ihr ohne schlechtes Gewissen zugreifen!

Rezeptinfos

mehr als 90 min
435 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform mit 26 cm Ø (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform mit 26 cm Ø (12 Stücke)

Für den Boden

Für die Käsemasse

Für das Topping

Außerdem

  • Springform mit 26 cm Ø

Zubereitung

  1. Einen Bogen Backpapier auf den Boden der Springform legen und mit dem Rand einspannen. Den Springformrand mit 1 TL Butter fetten. Die übrigen Zutaten für den Boden in eine Rührschüssel geben und mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem krümeligen Teig verkneten. Die Krümel auf dem Backpapier in der Form zu einem Boden verteilen und mit den Händen andrücken. Den Boden kalt stellen, bis die Käsemasse fertig ist.
  2. Den Backofen auf 160° vorheizen. Die Sahne mit den Quirlen des Handrührgeräts steif schlagen. Die übrigen Zutaten in eine Rührschüssel geben und glatt verrühren. Zum Schluss die Schlagsahne mit einem Schneebesen vorsichtig unterheben. Die Käsemasse auf den Boden gießen und den Cheesecake im heißen Ofen (unten) ca. 1 Std. 10 Min. backen, bis die Käsemasse vollständig gestockt ist.
  3. Inzwischen die Schokolade mit dem Sparschäler in Späne hobeln oder klein hacken, dann mit den Kokoschips mischen. Den fertigen Kuchen aus dem Ofen holen und in der Form vollständig erkalten lassen. Anschließend den Kuchen herauslösen, auf eine Kuchenplatte setzen und mit dem Topping bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Käsekuchen

Käsekuchen

50 Rezepte für zuckerfreie Desserts

50 Rezepte für zuckerfreie Desserts

35 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

35 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

Login