Homepage Rezepte Matcha-Swirls

Zutaten

Für den Teig

80 g Erythrit
250 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Ei (M)

Für die Garnitur

Rezept Matcha-Swirls

Matcha-Fans aufgepasst: Mit diesen leckeren Plätzchen kannst du ab sofort durchs ganze Jahr das grüne Superfood genießen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
60 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 35 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 35 Stück

Für den Teig

Für die Garnitur

Zubereitung

  1. Erythrit im Blitzhacker pulverisieren. Erythrit, Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben. Ei und Butter zugeben und alles mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig halbieren. Das Matcha-Pulver unter eine Hälfte kneten, bis der Teig durchgängig grün gefärbt ist. Beide Teighälften zu gleich großen Rechtecken formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Std. kühlen.
  2. Die Teigstücke danach zwischen zwei Bögen Backpapier zu Rechtecken (35 × 25 cm) ausrollen. Den grünen Teig auf dem Papier belassen und den hellen Teig darauflegen. Von der Längsseite her aufrollen und dabei gut andrücken.
  3. Pistazien fein hacken und auf einen Teller streuen. Die Teigrollen quer halbieren und rundum mit Eiweiß bepinseln. Dann in den Pistazien wälzen, bis sie rundum überzogen sind. Die Rollen nochmals ca. 1 Std. kühlen.
  4. Den Backofen auf 150° (Ober-/ Unterhitze) vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Teigrollen in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden und auf die Bleche legen. Nacheinander im Ofen (Mitte) in je 20-25 Min. hell backen. Herausnehmen, mit dem Papier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Kein Matcha-Pulver zur Hand? Dann tausche es einfach gegen 1 EL Kakaopulver aus. So backst du im Handumdrehen feine Schoko-Swirls.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zuckerfreie Plätzchen und Kekse

Zuckerfreie Plätzchen und Kekse

55 Rezepte für zuckerfreie Desserts

55 Rezepte für zuckerfreie Desserts

42 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

42 Rezepte für zuckerfreie Kuchen