Homepage Rezepte Matjesaufstrich

Rezept Matjesaufstrich

Gruß von der Küste: Servieren Sie den feinen Matjesaufstrich mit Roggenbrot oder Pumpernickeltalern.

Rezeptinfos

unter 30 min
140 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Portionen (ca. 330 g)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen (ca. 330 g)

Zubereitung

  1. Die Matjesfilets trocken tupfen und sehr fein würfeln. Die Schalotte schälen und ebenfalls klein würfeln. Den Dill waschen, trocken schütteln, von den Stielen zupfen und (bis auf ein paar schöne Spitzen) fein hacken. Die Apfelhälfte waschen und ohne Kerngehäuse in sehr kleine Würfel schneiden. Sofort mit dem Zitronensaft beträufeln. Cornichons ebenfalls klein würfeln.
  2. Mayonnaise, saure Sahne und Senf cremig rühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Matjes, Schalotten-, Apfel- und Gurkenwürfel sowie Dill unterrühren. Den Aufstrich in eine Schüssel füllen und mit dem übrigen Dill garnieren. Mit dunklem Roggenbrot servieren oder zum Sekt reichen: dazu auf gebutterte Pumpernickeltaler je 1 Scheibe Salatgurke legen und den Aufstrich daraufgeben.

 

Haltbarkeit: gekühlt 3–4 Tage 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login