Rezept Maultaschen mit Lachs in Dillsahne

Zugegeben, diese Maultaschen sind aufwändig. Aber das Lob Ihrer Gäste wird Sie dafür entschädigen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
schwer
Buch
Schwäbisch Kochen klassisch und neu
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

250 g
2
1/2 TL Salz

Zubereitung

  1. 1.

    Das Mehl in eine Schüssel sieben. Mehl mit den Eiern, dem Salz und 4-6 EL Wasser zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Teig zu einer Kugel formen, in Folie einschlagen und 30 Min. ruhen lassen.

  2. 2.

    Die Zitrone auspressen. Den Dill waschen, trockenschütteln und hacken.

  3. 3.

    Für die Füllung das Lachsfilet mit dem Schmand, 1 TL Zitronensaft und 1 TL Dillspitzen im Mixer pürieren. Lachsmasse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. 4.

    Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche dünn ausrollen. Mit einem Teigrädchen Rechtecke von 6×12 cm ausrädeln. Auf jedes Stück 1 TL der Füllung geben. Die Teigstücke zusammenklappen und an den Rändern festdrücken.

  1. 5.

    In einem großen Topf 2 l Wasser mit der Gemüsebrühe zum Kochen bringen. Die Maultaschen in die kochende Brühe legen und 12-15 Min. bei schwacher Hitze ziehen lassen.

  2. 6.

    Inzwischen die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen und etwas einkochen lassen. Die restlichen Dillspitzen einrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer, Zucker und Zitronensaft abschmecken.

  3. 7.

    Die fertigen Maultaschen in der Dillsahne servieren. Dazu passt ein grüner Salat.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login