Homepage Rezepte Mehlklöße mit Korianderlinsen

Zutaten

70 g altbackene Brötchen oder Weißbrot
80 g Butter
150 g Möhren
125 g Mehl
½ TL Backpulver
1 Ei
80 ml Milch
3 - 4 EL Aceto balsamico

Rezept Mehlklöße mit Korianderlinsen

Franken meets Asia: Die kleinen Mehlklößchen werden mit würzigen, asiatisch gewürzten Linsen serviert. Unbedingt ausprobieren!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
515 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Klöße die Brötchen in kleine Würfel schneiden. In einer Pfanne 1 EL Butter zerlassen und die Brotwürfel darin goldbraun rösten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Inzwischen die Linsen mit dem Thymian und 1 l Wasser in einen Topf geben, zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze in 15 - 20 Min. bissfest kochen.
  2. Währenddessen den Sellerie putzen, waschen und fein würfeln. Möhren und Schalotte schälen und fein würfeln. In einem Topf 3 EL Butter zerlassen und das Gemüse darin mit dem Koriander ca. 5 Min. dünsten.
  3. In einem Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Mehl, Backpulver, Ei, Milch und Salz zu einem glatten Teig verrühren. Brotwürfel untermischen. Mit einem nassen Esslöffel ca. 8 gleichmäßige Teigportionen abnehmen, ins Wasser geben und halb zugedeckt in ca. 15 Min. gar sieden (nicht kochen) lassen. Nach 8 Min. die Klöße wenden.
  4. Die Linsen in ein Sieb abgießen, mit der Brühe zum Gemüse geben und 5 Min. mitköcheln. Übrige Butter unterrühren, die Linsen mit Salz, Cayennepfeffer und Essig würzen. Die Klöße herausheben und mit den Korianderlinsen anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login