Rezept Miesmuscheln in würziger Tomatensauce

Wer große Miesmuscheln nicht mag, kann auch vongole verace – größere Venusmuscheln – für dieses Gericht verwenden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 540 kcal

Zutaten

400 g
8 EL
2
getrocknete Peperoncini
2 TL
Fenchelsamen
1/4 l
trockener Weißwein
1 Bund
4 Scheiben
Weißbrot (große Scheiben oder 8 kleinere)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Muscheln unter fließendem kaltem Wasser waschen. Geöffnete Muscheln wegwerfen. Die Tomaten waschen und sehr klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Den Knoblauch schälen und in dünne Scheiben schneiden.

  2. 2.

    In einem weiten Topf 3 EL Olivenöl erhitzen. Peperoncini zerkrümeln und mit Knoblauch und Fenchelsamen kurz im Öl dünsten. Die Tomaten dazugeben und kurz garen. Mit dem Wein und 1/8 l Wasser ablöschen, salzen und aufkochen. Die Muscheln in diesen Sud legen und zugedeckt bei starker Hitze etwa 15 Min. garen. Den Topf zwischendurch gut rütteln.

  3. 3.

    Inzwischen die Petersilie waschen und trocken schütteln. Die Blättchen abzupfen und sehr fein hacken. Das übrige Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Brote darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten.

  4. 4.

    Die Muscheln gut durchrühren. Sie sollen sich beim Garen öffnen. Geschlossene aussortieren und wegwerfen. Die Muscheln mit der Petersilie bestreuen. Die Brote pfeffern und zu den Muscheln servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login