Homepage Rezepte Muscheln im Fenchelsud

Rezept Muscheln im Fenchelsud

Nicht nur Muscheln, auch Schweinefleisch, Kaninchen oder Hähnchen werden in den Marken, in Umbrien und in der Toskana im Fenchelsud zubereitet.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
170 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Muscheln unter kaltem Wasser gründlich abspülen. Muscheln, die sich dabei nicht schließen, aussortieren und wegwerfen.
  2. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Fenchel waschen und putzen, das Grün abschneiden und beiseitelegen. Fenchel der Länge nach vierteln, vom Strunk befreien und quer in feine Scheiben schneiden. Die Tomaten überbrühen, häuten und fein würfeln. Fenchelsamen im Mörser leicht andrücken.
  3. Das Öl in einem weiten Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Fenchel und Fenchelsamen darin kurz andünsten. Tomaten untermischen, mit dem Wein und 1/2 l Wasser aufgießen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Muscheln in den Sud geben und zugedeckt bei starker Hitze in 5-7 Min. garen. Dabei den Topf immer wieder rütteln.
  5. Fenchelgrün fein hacken. Geschlossene Muscheln aussortieren und wegwerfen. Die anderen Muscheln mit dem Fenchelgrün bestreuen und servieren. Dazu schmeckt Weißbrot am besten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login