Homepage Rezepte Mokka-Schoko-Crêpes-Torte mit Himbeeren

Zutaten

20 g Butter
125 g Mehl
1 TL Kakaopulver
2 Msp. Zimtpulver
280 ml Milch
2 Eier
2 EL Cognac (nach Belieben)
2 Päckchen lösliches Espressopulver
250 g Mascarpone
250 g Magerquark
70 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 EL Amarettolikör (nach Belieben)
Fett zum Backen
Puderzucker zum Bestäuben (nach Belieben)

Rezept Mokka-Schoko-Crêpes-Torte mit Himbeeren

Der etwas andere Kuchen für einen gemütlichen Kaffeeklatsch mit Freundinnen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
695 kcal
mittel

Für 4-6 Personen (6 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 4-6 Personen (6 Stücke)

Zubereitung

  1. Für den Crêpeteig die Butter schmelzen. Mehl mit 1 Prise Salz, Kakao- und Zimtpulver mischen, erst die Milch, dann die Eier mit dem Schneebesen oder Handrührgerät unterrühren. Die flüssige Butter und nach Belieben Cognac unterschlagen und den Teig 30 Min. zugedeckt quellen lassen.
  2. Inzwischen die Schokolade zerbröckeln, in ein Schüsselchen geben und im heißen Wasserbad schmelzen. Leicht abkühlen lassen. Espressopulver in 3 EL heißem Wasser auflösen. Mascarpone, Quark, Zucker und Vanillezucker verrühren, Espresso und nach Belieben Amaretto unterrühren. Dann die Hälfte der leicht abgekühlten Schokolade gut unterrühren. Die Creme abgedeckt kühl stellen. Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen.
  3. Die übrige flüssige Schokolade sorgfältig unter den Crêpeteig rühren. Etwas Fett in einer Pfanne erhitzen, darin nacheinander bei mittlerer Hitze dünne Crêpes backen. Die fertigen Crêpes nebeneinander auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Mit einem Löffel etwas Schokocreme auf einer Crêpe verteilen und einige Beeren darübergeben. Den nächsten Pfannkuchen daraufgeben und genauso belegen. So fortfahren, bis alle Crêpes, Creme und Beeren aufgebraucht sind. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben. Zum Servieren die Torte vorsichtig in sechs Stücke schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login