Homepage Rezepte Muscheln in Tomatensauce

Zutaten

750 g Tomaten
2 EL Olivenöl
1/2 l Fisch- oder Gemüsefond (aus dem Glas)
2 TL Tomatenmark
1 Prise Zucker

Rezept Muscheln in Tomatensauce

Urlaubsfeeling: Wer träumt sich bei so einem Essen nicht an den Strand. Kinder (aber auch Erwachsene) lieben Spaghetti dazu!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
225 kcal
mittel

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Tomaten mit kochend heißem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, kalt abschrecken und häuten. Tomaten sehr klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Basilikumblättchen abzupfen, ein paar zarte für später weglegen.
  2. In einem Topf 1 EL Öl erhitzen. Zwiebel und Knoblauch darin andünsten. Tomaten und Basilikum dazugeben, 1/8 l Fond angießen. Mit Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Offen bei mittlerer Hitze in etwa 15 Minuten sämig einkochen.
  3. Inzwischen Muscheln unter fließendem kaltem Wasser abbrausen. Muscheln, die sich dabei nicht schließen, wegwerfen. Den restlichen Fond in einem großen Topf erhitzen. Muscheln einlegen, Deckel fest auflegen und die Muscheln bei starker Hitze etwa 5 Minuten kochen lassen, bis sie sich öffnen. Übriges Öl erhitzen und die Semmelbrösel darin bei mittlerer Hitze in 2-3 Minuten goldgelb anrösten.
  4. Die Tomaten mit dem Pürierstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Muscheln in einem Sieb abtropfen lassen und alle geschlossenen aussortieren. Die Muscheln in eine Schüssel füllen, mit der Tomatensauce begießen, mit den Bröseln und übrigem Basilikum bestreuen und mit Baguette auf den Tisch stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login