Homepage Rezepte Mutzenmandeln mit Rum

Zutaten

125 g Butter
2 M Eier
125 g Puderzucker
1 Prise Salz
1/2 TL Backpulver
2 TL Rum (nach Belieben)
1 l Pflanzenfett oder -öl zum Ausbacken
Mutzenmandelform zum Ausstechen
Puderzucker zum Bestreuen

Rezept Mutzenmandeln mit Rum

Die Mutzenmandeln sind typisch für den Karneval im Rheinland. Probieren Sie sie doch mal selbst zu backen. Schmecken zu jeder Saison gleich lecker.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
60 kcal
mittel
Portionsgröße

Für ca. 60 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 60 Stück

Zubereitung

  1. Die Butter zerlassen und etwas abkühlen lassen. Eier, Puderzucker und Salz gut schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und kurz unter die Eiermischung rühren.
  2. Lauwarme Butter, Mandeln und (falls verwendet) Rum dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in Folie gewickelt 2 Std. kühlen.
  3. In einem weiten Topf das Fett erhitzen. Mit einem Holzlöffel prüfen, ob es heiß genug ist: Bilden sich am Löffelstiel kleine Bläschen, ist die Temperatur richtig (ca. 175°).
  4. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche ca. 1,5 cm dick ausrollen. Mit der Form Mutzenmandeln ausstechen. Mit einer Schaumkelle jeweils ca. 20 davon in das heiße Frittierfett geben und in 3-4 Min. goldgelb ausbacken, dabei die Mutzenmandeln nach 2 Min. wenden.
  5. Die Mutzenmandeln mit einer Schaumkelle herausheben und auf Küchenpapier entfetten. So fortfahren, bis alle ausgebacken sind. Die noch warmen Mutzenmandeln mit Puderzucker bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)
Anzeige
Anzeige
Login