Rezept Nacho-Fisch mit Salsa

... oder Seelachsfilet umhüllt mit einer knusprigen Chili-Nacho-Panade! Dazu fruchtige Tomatensalsa - einfach scharf!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Person
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
StudentInnenküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 730 kcal

Zutaten

8
Stängel Koriandergrün
¼ TL Zucker (möglichst brauner)
4 EL
je 1-2 Msp. Chilipulver und gemahlener Kreuzkümmel
80 g
Chili-Nachos (mexikanische Maischips)
1
Ei
1 EL
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Tomaten waschen und klein würfeln, dabei die Stielansätze entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und samt Grün in feine Ringe schneiden. Koriandergrün waschen und trocken schütteln, die Blättchen fein hacken. Alles mit Limettensaft, Zucker und 1-2 EL Öl mischen. Die Salsa mit Salz, Pfeffer, Chilipulver und Kreuzkümmel pikant abschmecken.

  2. 2.

    Chips in einen Plastikgefrierbeutel füllen, nicht zu fein zerbröseln und auf einen Teller geben. Das Ei in einen tiefen Teller aufschlagen, Milch zugeben und mit dem Schneebesen verquirlen, salzen und pfeffern. Das Mehl in einen tiefen Teller geben.

  3. 3.

    Das Fischfilet trocken tupfen, salzen und pfeffern. Erst in Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen, dann durch das Ei ziehen, in den Chips wenden, dabei die Krümel fest andrücken. 2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, den Fisch darin bei mittlerer Hitze beidseitig je 2-3 Min. braten. Mit der Salsa servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login