Homepage Rezepte Nudeln mit Ingwer-Rettich

Zutaten

2 TL Sesamöl
3 EL neutrales Öl
2 EL Reiswein
2 EL Sojasauce
50 ml Gemüsebrühe

Rezept Nudeln mit Ingwer-Rettich

Wenn Sie bei jedem Bissen spüren wollen, dass Sie asiatisch essen - bei Nudeln mit Ingwer-Rettich kommen keine Missverständnisse auf!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
490 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Nudeln nach Packungsangabe in mildem Salzwasser kochen, kalt abschrecken, abtropfen lassen und mit dem Sesamöl mischen.
  2. Rettich schälen und in dünne Stifte schneiden. Ingwer schälen, sehr fein hacken. Den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in feine Röllchen schneiden.
  3. 2 EL neutrales Öl im Wok erhitzen. Nudeln darin ausbreiten, in 5 Min. gut anbraten. Wenden und nochmals so lange braten. Zwischen zwei Tellern warm halten.
  4. Restliches Öl erhitzen. Rettich mit Ingwer darin 2-3 Min. braten. Reiswein mit Sojasauce, Brühe und Wasabi verrühren und angießen. Rettich mit Schnittlauch und mit Salz abrunden und auf den knusprigen Nudeln verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

LECKER!!

Schmeckt richtig asiatisch - schön knusprige Nudeln und der Rettich mit dem Sesamöl, dem Reiswein... Das gibt's jetzt öfter! Und ich werde es sicher auch noch mit anderen Gemüsesorten ausprobieren.

Anzeige
Anzeige
Login