Homepage Rezepte Nudelsalat mit Koriander

Rezept Nudelsalat mit Koriander

Ein gern gesehener Gast auf jeder Grillparty ist dieser angenehm erfrischende Nudelsalat.

Rezeptinfos

unter 30 min
370 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Nudeln reichlich Wasser zum Kochen bringen und salzen. Die Nudeln im Salzwasser nach Packungsaufschrift bissfest kochen, gut abschrecken und abtropfen lassen.
  2. Inzwischen den Koriander abbrausen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und fein hacken. Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Tomaten waschen und die Stielansätze herausschneiden. Die Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  3. Den Zitronensaft mit Öl, saurer Sahne und der Mayonnaise verrühren und mit den Nudeln, dem Koriander, der Zwiebel und den Tomaten mischen. Den Salat mit Salz, Pfeffer und eventuell auch ein bisschen Chilipulver abschmecken. Schmeckt zu Fleisch und Geflügel jeder Art.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Bunter Nudelsalat mit Schinken

Unsere 26 besten Rezepte für Nudelsalat ohne Mayo

Kartoffelsalat mit Meeresfrüchten

43 leckere Salate unter 500 Kalorien

Pasta-Spinat-Salat mit frischem Basilikum-Pesto

Die 30 wirklich besten Rezepte für Nudelsalat