Rezept Nussige Möhren-Rösti

Line

Kernige Rösti und dazu ein fruchtig-exotischer Dip. Ein leichtes Essen, das sich in kleineren Portionen auch toll als Appetizer macht.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch vom Feinsten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

500 g
½ TL Chiliflocken (z. B. Piment d'Espelette)
2-3 EL Olivenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Die Möhren schälen und mittelfein raspeln. Die Walnusskerne nicht zu fein hacken. Die Schalotten schälen und fein würfeln. Petersilie abbrausen, trocken tupfen und hacken.

  2. 2.

    Die Eier mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel glatt rühren. Das Mehl dazusieben, alles zu einem glatten Teig verrühren. Sehr feuchte Möhrenraspel mit Küchenpapier ausdrücken. Möhren, Nüsse, Petersilie, Haferflocken und Chiliflocken untermischen. Etwa 15 Min. quellen lassen.

  3. 3.

    Den Ofen auf 80° vorheizen. Mit einem Esslöffel kleine Mengen von der Masse abstechen. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Teigmengen etwas flach drücken und die Rösti auf jeder Seite etwa 2 Min. bei mittlerer Hitze goldgelb und knusprig braten. Die fertigen Rösti im heißen Ofen warm halten.

Rezept-Tipp

Dazu passt unser Fruchtiger Curry-Soja-Dip.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

küchengötter
@sunnysunday

Genau, der Dip gehört dazu. Danke für Deinen Hinweis, dass er fehlte. Wir haben das Rezept für den Dip jetzt im Rezept-Tipp unterhalb der Zubereitungsschritte verlinkt. :-)

 

Viele Grüße

Dein Küchengötter-Team

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login