Rezept Zucchini-Möhren-Puffer

Bei diesen Gemüsepuffern greifen auch Kinder gerne zu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 143 kcal

Zutaten

1
mittelgroßer Zucchino (ca. 200 g)
300 g

Zubereitung

  1. 1.

    Den Zucchino waschen und putzen. Die Möhren schälen und putzen. Das Gemüse auf einer Gemüsereibe grob raspeln.

  2. 2.

    Gemüseraspel mit Zitronensaft, Petersilie, Ei und Haferflocken sorgfältig vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Mit einem Esslöffel aus der Gemüsemasse Portionen abstechen, in die Pfanne geben. Den Teig etwas flach drücken und die Puffer von beiden Seiten knusprig braten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Leider gefailed

Viel zu wenig Bindung!!!!

lundi
Vielleicht

Zucchini haben viel Wasser. Ich würde sie nach dem Raspeln salzen, kurz ziehen lassen und gut ausdrücken. Außerdem etwas mehr Haferflocken verwenden und die Masse etwas stehen lassen, damit die Haferflocken quellen können. Auch die Zugabe einer Kartoffel kann helfen. Oder einen Teil der Möhren etwas feiner reiben. Etwas mehr Öl würde ich auch verwenden. Vielleicht funktioniert es dann besser? Dazu noch Knoblauchquark, schmeckt bestimmt ganz gut, ich werde mal probieren.

Aphrodite
Halte dagegen.

@lundi, ich würde wetten, dass sich Möhren-Zucchini Puffer mit wenig Öl und wenig Ei in einer Pfanne braten lassen. Wie sich die Haferflocken dann unterbringen lassen, weiß ich allerdings noch nicht. Vielleicht röste ich sie und streue sie dann einfach nur dazu. Haferflocken eingeweicht müssten ordentlich pappen und binden.

lundi
Störrisch

Grob geraspelte Möhren können ganz schön störrisch sein. Vielleicht bekommt man sie auch ohne viel Tamtam gebändigt. Pappen und binden war genau der Plan. Ich benutze oft Haferflocken zum Binden, meist auch wenn andere Semmelbrösel oder Mehl nehmen. Und ich brate grundsätzlich mit viel Öl. Am WE bin ich in Prag, aber nächste Woche probiere ich herum, Zucchini und Möhren sind erntereif im Garten.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login