Rezept Nusspudding mit Rosenwassercreme

Der Haselnusspudding mit der weißen Creme wird in Tunesien Assida à la Sfax genannt und nur an Mohammeds Geburtstag im Feburar gekocht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spezialitäten aus aller Welt
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 685 kcal

Zutaten

75 g
45 g
1 l
30 g
2 EL
Speisestärke
1 EL
Rosenwasser (Reformhaus oder Apotheke)
1 TL
1 TL
bunte Zuckerperlen (ersatzweise gehackte Pistazienkerne)

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Nusspudding die Haselnüsse mit Zucker und Mehl in einem Topf vermischen, die Milch nach und nach unterrühren. Unter ständigem Rühren langsam erhitzen und kochen, bis die Creme dick wird. Die Creme von der Kochplatte nehmen und in Dessertschalen verteilen, abkühlen lassen.

  2. 2.

    Für die Rosenwassercreme die Milch in einen Topf füllen. Vanilleschote längs aufschlitzen, Mark herauskratzen und mit der Schote in die Milch geben. Zucker mit Speisestärke und etwas Milch anrühren, zu der restlichen Milch gießen. Alles langsam erhitzen, aber nicht kochen lassen. Eigelbe verquirlen, nach und nach einige Löffel von der heißen Milch untermischen, dann die Eigelbmischung in die heiße Milch quirlen und unter Rühren erhitzen, bis die Creme bindet. Nicht kochen lassen, sonst gerinnen die Eigelbe.

  3. 3.

    Die Creme vom Herd nehmen, den Topf in eine Schüssel mit eiskaltem Wasser stellen und Creme unter Rühren rasch abkühlen. Vanilleschote entfernen, das Rosenwasser untermischen. Die Creme über den Nusspudding klecksen, mit Folie abdecken und 3-4 Std. kalt stellen.

  4. 4.

    Pudding mit Krokant und bunten Zuckerperlen oder gehackten Pistazienkernen garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Blitz-Rezept für Zwei.
Nusspudding mit Rosenwassercreme  

Weil ich unbedingt das Rosenwasser ausprobieren wollte, habe ich kurzerhand aus 400 ml Milch, 2 EL Gries und 2 EL Sahnepudding-Pulver die Creme gekocht. Einen Teil davon abgenommen und mit einem Schuss Rosenwasser aromatisiert. Hübsch dekoriert, und fertig war mein Nusspudding. Wo sind die Nüsse? - Ich habe noch 50 g geriebene Haselnüsse mitgekocht.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login