Rezept Ofengemüse mit Orangensauce

Das Ofengemüse ist ruckzuck fertig und die fruchtige Sauce aus Orangenschale, Senf und Joghurt passt einfach toll dazu.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
99 federleichte vegetarische Genussrezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 260 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Den Ofen auf 200° vorheizen. Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Das Gemüse putzen, schälen, waschen und in kleinfingergroße Stifte oder Spalten schneiden (festere Sorten wie Pastinaken und Möhren schmaler schneiden). Die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft (ca. 100 ml) auspressen.

  2. 2.

    Für die Sauce den Orangensaft und die Hälfte der Orangenschale mit Dijonsenf und 2 TL körnigem Senf verrühren, salzen und pfeffern. 1 EL Öl unterschlagen.

  3. 3.

    Eine ofenfeste Form (ca. 16 x 24 cm) mit dem übrigen Öl einfetten. Gemüse darin verteilen, Orangen-Senf-Sauce darüberträufeln. Das Gemüse im Ofen (Mitte, Umluft 180°) in 30-40 Min. garen, dabei mehrmals wenden. Die Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Mit der restlichen Orangenschale und dem übrigen körnigen Senf mischen. Das Gemüse mit einem Klecks Joghurt anrichten, mit der Petersilienmischung bestreuen und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login