Homepage Rezepte Olivenöl-Zitrus-Kuchen

Zutaten

350 g Zucker
ca. 5 Bio-Orangen
300 ml Olivenöl
1 EL Orangenblütenwasser (nach Belieben, aus der Apotheke)
300 g Mehl
2 TL Backpulver
75 g Korinthen
2 EL Puderzucker
Backpapier für das Backblech

Rezept Olivenöl-Zitrus-Kuchen

Mediterran und zitrusduftend kommt dieser Kuchen auf den Tisch. Da muss man einfach zugreifen!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
290 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Backblech (20 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Backblech (20 Stücke)

Zubereitung

  1. Ofen auf 180° vorheizen. Blech mit Backpapier auslegen. Eier und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts in ca. 5 Min. cremig schlagen. Orangen und Zitronen heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft getrennt auspressen (300 ml Orangen- und 100 ml Zitronensaft). Zitrusschale, 250 ml Orangensaft, 50 ml Zitronensaft, Öl und nach Belieben Orangenblütenwasser unter die Eier-Zucker-Masse rühren.
  2. Mehl und Backpulver mischen. Mit den Korinthen kurz unter den Teig rühren. Teig auf dem Blech gleichmäßig verstreichen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 25-30 Min. backen.
  3. Übrigen Orangen- und Zitronensaft mit Puderzucker verrühren. Kuchen herausnehmen, mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit der Mischung beträufeln und vollständig auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login