Homepage Rezepte Orecchiette mit Champignons und Kichererbsen

Rezept Orecchiette mit Champignons und Kichererbsen

Diese Nudelpfanne mit Champignons, Schinken und Kichererbsen ist schnell gemacht und enthält viele wichtige Nährstoffe wie Eisen, Zink, Eiweiß und Vitamine D. Schmecken tut sie obendrein.

Rezeptinfos

unter 30 min
675 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Pasta nach Packungsangabe in reichlich kochendem Salzwasser bissfest kochen.
  2. Inzwischen die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die Champignons putzen, bei Bedarf mit einem trockenen Tuch abreiben und in Scheiben schneiden. Den Schinken würfeln. Die Kichererbsen in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und abtropfen lassen.
  3. Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Frühlingszwiebeln zusammen mit den Schinkenwürfeln darin bei kleiner Hitze andünsten. Die Kichererbsen dazugeben und ca. 5 Min. schmoren. Champignons zugeben und kurz mitgaren (sie sollen bissfest bleiben). Gemüse-Kichererbsen-Mischung mit Salz und wenig Pfeffer abschmecken.
  4. Orecchiette in ein Sieb abgießen, abtropfen lassen, zur Gemüse-Kichererbsen-Mischung in die Pfanne geben und untermischen. Die Nudelpfanne noch mal mit Salz und wenig Pfeffer abschmecken. Den Parmesan reiben, die Pasta damit bestreuen und genießen.
Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Kichererbsen-Dal mit Tortilla-Chips

53 vegetarische Gerichte mit Kichererbsen

Kichererbsensalat

Kichererbsensalate - 18 einfache Rezepte

Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Rezepte mit beliebten Nudelsorten