Homepage Rezepte Orientalisch gefüllte Auberginen

Rezept Orientalisch gefüllte Auberginen

Eine orientalische Füllung aus Bulgur, Rosinen und Pinienkernen macht aus den Auberginen ein vegetarisches Hauptgericht.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
455 kcal
mittel
Portionsgröße

FÜR 4 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Auberginen waschen, Stiele entfernen und Früchte längs halbieren. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, 4 Auberginenhälften darin in 5-8 Min. rundum anbraten. Andere Hälften ebenso braten.
  2. Backofen auf 180° vorheizen. Eine große ofenfeste Form fetten. Tomaten waschen, in Scheiben schneiden, dabei Stielansätze entfernen und Saft auffangen. Zwiebeln schälen, würfeln und im übrigen Öl andünsten. Bulgur kurz mitdünsten, mit 400 ml Wasser und Tomatensaft ablöschen, Rosinen zugeben und 5 Min. bei schwacher Hitze quellen lassen.
  3. Auberginen mit einem Löffel aushöhlen (1 cm Rand stehen lassen). Das Fruchtfleisch hacken und mit Pinienkernen, Minze, Zimt und Tomatenmark unter den Bulgur mischen. Salzen und pfeffern. Bulgurmasse in die ausgehöhlten Auberginen füllen. Auberginen in die Form setzen, mit Tomaten belegen, salzen und pfeffern. Im Backofen (Mitte, Umluft 150°) ca. 30 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Auberginen orientalisch

Auberginen sind vielseitig einsetzbar und wer experimentierfreudig ist und ausländische, vor allem orientalische Küchen liebt, muss dieses Rezept einfach lieben!

Anzeige
Anzeige
Login