Homepage Rezepte Paprika mit Sardellen

Rezept Paprika mit Sardellen

Zugegeben, Paprikaschoten im Ofen richtig schwarz werden zu lassen, dazu gehört Mut. Aber das Ergebnis sind wunderbare, leicht süße Schoten.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
275 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Grill des Backofens vorheizen. Die Paprikaschoten längs halbieren, weiße Trennwände und Kerne entfernen, die Hälften waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Das Blech in den Ofen (oben) schieben und die Schoten 15-20 Min. rösten, bis die Haut schwarz ist und große Blasen wirft.
  2. Das Backblech aus dem Ofen nehmen und mit einem nassen Küchentuch abdecken. Die Paprika so lauwarm abkühlen lassen. Dann mit einem kleinen Messer die Haut der Schotenhälften abziehen.
  3. Die Paprikaschoten in breite Streifen schneiden und auf einem großen Teller oder einer Platte anrichten. Mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Sardellenfilets auf den Paprikaschoten verteilen und den Käse grob darüberkrümeln. Dann alles mit dem übrigen Olivenöl und Zitronensaft beträufeln und nochmals mit ein wenig Salz und Pfeffer würzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login