Homepage Rezepte Paprikakeulen aus dem Ofen

Zutaten

2 EL Olivenöl
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1/2 TL rosenscharfes Paprikapulver
Salz, schwarzer Pfeffer
1 Stange Lauch
6 EL Hühnerbrühe

Rezept Paprikakeulen aus dem Ofen

Paprika rosenscharf, Paprika edelsüß und eine frische Paprikaschote – jetzt wissen Sie, woher das Gericht seinen Namen hat!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
515 kcal
leicht

FÜR 2 PERSONEN

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN

Zubereitung

  1. Die Hähnchenkeulen waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Das Öl mit beiden Paprikasorten, italienischen Kräutern, Salz und Pfeffer gründlich verrühren. 1 Knoblauchzehe abziehen und dazupressen. Hähnchenkeulen rundherum mit der Marinade einstreichen.
  2. Den Backofen auf 200° vorheizen. Die Paprikaschote halbieren, Kerne und Trennwände entfernen. Die Hälften waschen und in Stücke schneiden. Den Lauch putzen, gründlich abbrausen und schräg in 2-3 cm große Stücke teilen. Die Zwiebeln abziehen und in Spalten schneiden. Die übrigen Knoblauchzehen abziehen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden.
  3. Die Paprika-, Lauch- und Zwiebelstücke sowie die Knoblauchscheiben in einer flachen Auflaufform verteilen. Die Keulen darauf setzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200° (2. Schiene von unten) 40-45 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Nach 20 Min. die Brühe dazugießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)
Anzeige
Anzeige
Login