Rezept Pastinaken-Creme mit Petersilienöl

Line

Leicht und voll Aroma sorgt diese Pastinaken-Creme für wohligen Genuss, wenn es draußen kalt und ungemütlich wird.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Expresskochen Vollwert
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 330 kcal, 26 g F, 5 g EW, 16 g KH

Zubereitung

  1. 1.

    Die Pastinaken und Kartoffeln putzen, schälen und grob würfeln. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einem breiten Topf erhitzen. Zwiebel, Pastinaken und Kartoffeln darin bei mittlerer Hitze 2-3 Min. anbraten, salzen und pfeffern. Brühe und Milch dazugießen und alles aufkochen lassen. Die Suppe dann zugedeckt bei mittlerer Hitze in 15-20 Min. garen.

  2. 2.

    Inzwischen die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, vom Herd nehmen. Die Petersilie abbrausen, die Blätter abzupfen und mit dem Öl mit dem Stabmixer fein pürieren.

  3. 3.

    Die Crème fraîche zur Suppe geben und alles fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Suppe auf Schalen oder tiefe Teller verteilen. Jede Portion mit dem Petersilienöl beträufeln, mit den Mandeln bestreuen und servieren. Dazu passen Vollkornbrötchen.

Rezept-Tipp

Tipp: Zur Abwechslung kannst du statt der Pastinaken auch Knollensellerie oder Petersilienwurzeln als Suppenbasis nehmen.

Auch lecker: Pastinaken-Puffer I Pastinakennudeln

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login