Homepage Rezepte Pflaumen in Armagnac

Zutaten

750 g getrocknete harte Pflaumen (Dörrpflaumen) ohne Stein
3 kleine Zimtstangen
5 Sternanis
ca. 1,25 l Armagnac, ersatzweise französischer Weinbrand (40 %)

Rezept Pflaumen in Armagnac

Schneller und einfacher geht´s fast nicht: In nur 15 Minuten sind diese Pflaumen eingelegt, dann heißt es warten und vier Wochen später genießen.

Rezeptinfos

unter 30 min
235 kcal
leicht

Für 2 Liter (ca. 20 Portionen)

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Liter (ca. 20 Portionen)
  • 750 g getrocknete harte Pflaumen (Dörrpflaumen) ohne Stein
  • 3 kleine Zimtstangen
  • 5 Sternanis
  • ca. 1,25 l Armagnac, ersatzweise französischer Weinbrand (40 %)

Zubereitung

  1. Die Pflaumen kurz mit lauwarmem Wasser abspülen, auf Küchenpapier ausbreiten und trocknen lassen. Die Zimtstangen halbieren, die Sternanis durchbrechen. Die trockenen Pflaumen abwechselnd mit den Gewürzen in ein sauberes Tongefäß oder ein großes Glas füllen.
  2. Den Armagnac aufgießen, bis die Pflaumen vollständig bedeckt sind. Das Gefäß fest verschließen. Die Pflaumen kühl und dunkel 1 Monat oder länger ziehen lassen, dabei das Gefäß ab und zu vorsichtig umschwenken (nicht schütteln). Die durchgezogenen Pflaumen zu Desserts servieren. Oder zum Würzen von pikanten Geflügelsaucen verwenden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login